Familienbetrieb mit Tradition

Liebe Gäste,

Laut ältesten Urkunden ist unser Haus seit mindestens 1825 in Familienbesitz. Von da an wurde es als Gaststätte und Restaurant geführt. 1934 heiratete der Diplomingenieur Heinrich Schulze Johann die Inhabertochter Regina Gröne und übernahm mit ihr den Betrieb. 1967 wurde der Betrieb an deren Sohn Rainer Schulze Johann übergeben. Dieser baute im Jahre 1968 die ersten Gästezimmer und erweiterte über die Jahre stetig den Hotelbetrieb, den er zusammen mit seiner Ehefrau Maria Schulze Johann führte. 1991 wurde das Restaurant geschlossen und fortan das Haus als Hotel garni geführt. Anfang 2016 übergab Rainer Schulze Johann das Hotel an seinen Sohn André Schulze Johann. Dessen Ehefrau Mechthild Schulze Johann, die schon seit Jahren im Familienbetrieb mitarbeitete, führt nun das Hotel. Als Familienbetrieb kennen wir die Wünsche vieler unserer Gäste, die immer wieder gerne zu uns kommen. Das Wohlbefinden aller unserer Gäste liegt uns natürlich ganz besonders am Herzen. Die betonte Sauberkeit unserer Zimmer ist für uns eine Selbstversändlichkeit und wurde schon oft von unseren Gästen ausdrücklich gelobt. Wir freuen uns natürlich über jeden neuen Gast und hoffen auch Sie einmal in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Herzlichst Ihre Familie Schulze Johann